Der Aktienrabatt – Schnäppchen-Kauf ganz einfach!

Wie entsteht der Aktienrabatt?

Dem einen oder anderen mögen die folgenden Berechnungen etwas kompliziert erscheinen. Keine Angst, hier veranschaulichen wir nur, was unsere Suchmaschine für Sie vollautomatisch berechnet. Sie sollten beim Kauf von Aktienanleihen nur das Ergebnis beherzigen. Wenn Sie verstehen wollen, wie unsere Suchmaschine den Aktienrabatt berechnet, dann lesen Sie bitte weiter.

Der Aktienrabatt entsteht, wenn zum Kaufzeitpunkt die Aktienanleihe mehr Bezugsrechte für die Aktien enthält, als direkt Aktien bei der gleichen Investmentsumme gekauft werden können.
Die Trüffelsuche prüft für jede Aktienanleihe mehrmals täglich mit den aktuellen Marktdaten, ob ein Aktienrabatt vorhanden ist. Das ist Teil unserer automatischen Preiskontrolle. Die sollten Sie als Anleger*in vor dem Kauf einer Aktienanleihe beherzigen, denn weniger als 10% aller Aktienanleihen haben einen Aktienrabatt. Ohne Aktienrabatt ist das Investment in die Aktienanleihe mit einem höheren Verlust-Risiko verbunden. Es wäre ärgerlich, wenn Sie diesen Vorteil der Aktienanleihe gegenüber dem Direktinvestment nicht nutzen. Im Rahmen des Trüffelsuche-Abos können Sie auf diese wichtige Kennziffer zugreifen und die besten Aktienanleihen damit finden.

Unsere wichtigste Anlage-Regel: Kaufe die Aktienanleihe nur, wenn sie einen Aktienrabatt bietet!

So wird der Aktienrabatt berechnet

Die Berechnung der Aktienrabatte führen unsere Algorithmen vollautomatisch aus. Sie brauchen nur die Ergebnisse zu vergleichen, um die beste Aktienanleihe auszuwählen. Um die Logik unserer Algorithmen hinter dieser Berechnung zu verstehen, schauen wir uns als Beispiel folgende Aktienanleihe an:

Aktienanleihe: 4,00% Allianz SE / ISIN: DE000GH9SC38

Fakten für die Rabatt-Berechnung
Kurs der Aktienanleihe** 97,75%
Bezugsverhältnis 6,4516
(1 Aktienanleihe ist mit 6,4516 Aktien der Allianz unterlegt)
Kurs der Allianz Aktie** 189,24 EUR

** Kurse: Stand 4.3.2022 17:00 Uhr

Mit diesen drei Werten kann der Aktienrabatt bei einem Kauf von 10 Aktienanleihen zu je nominal 1.000 EUR berechnet werden.
Klären wir zuerst, wie viele Aktien der Aktienanleihe als Sicherheit unterlegt sind:

Anzahl der hinterlegten Aktien:
10 x 6,4516 Aktien = 64,5 Aktien*

(Anzahl Aktienanleihen x Bezugsverhältnis)

Ergebnis: Die 10 Aktienanleihen bieten Bezugsrechte für 64,5* Allianz Aktien.

Ein weiteres Berechnungskriterium ist die Investitionssumme: Wie viel müssen wir für die 10 Aktienanleihen bezahlen?

Kaufpreis der Aktienanleihe:
10 x 1.000 x 97,75% = 9.775,00 EUR

(Anzahl Aktienanleihen x Nominalbetrag x Kurs der Aktienanleihe)

Unser Investmentbetrag, um 10 Aktienanleihen zu kaufen: 9.775,00 EUR.

Jetzt prüfen wir, welches Investment besser ist: Direktkauf der Aktie oder Kauf der Aktienanleihen. Das lässt sich ganz einfach daran messen, bei welchem Investment mit unserem oben berechneten Anlagebetrag mehr Aktien geliefert werden. Also berechnen wir, wie viele Aktien wir alternativ direkt für unseren Anlagebetrag von 9.775,00 EUR zum aktuellen Aktienkurs kaufen können.

Die Alternativ? Direktinvestment in die Aktie:
  9.775,00 EUR = 51,6 Aktien*
189,24 EUR (Aktienkurs)

Ergebnis: Bei einem Direktkauf der Aktie würden wir nur 51,6 Aktien* bekommen. Die 10 Aktienanleihe bieten uns aber Bezugsrechte für 64,5* Allianz Aktien. Die Differenz von 12,9 Aktien* ist unser 20% Aktienrabatt oder zusätzliche 20% Sicherheit gegenüber einem Direktkauf der Aktie.

Vorteil Aktienanleihe: Der Aktienrabatt
1 – 51,6 Aktien* x100 = 20% Rabatt
64,5 Aktien*

Berücksichtigen wir auch noch die Restlaufzeit der Aktienanleihe von nur noch 110 Tagen, kann die Wertigkeit des Aktienrabattes dieser Aktienanleihe noch mehr geschätzt werden. Denn als Käufer der Aktienanleihe sind wir innerhalb der nächsten 110 Tage 20% besser gestellt als der Aktienkäufer! Der Aktien-Käufer spekuliert, der Käufer der Aktienanleihe kalkuliert und ist 20% gegen Kursverluste der unterlegten Allianz Aktie abgesichert! Beeindruckend ist dieser Aktienrabatt in der unten abgebildeten Preiskontrolle ablesbar. Für ein Investment von 9.775,00 EUR erreichen wir mit dieser Aktienanleihe eine Aktienwert-Absicherung von 12.209,00 EUR: +2.434,00 EUR.

Um solche Finanz-Anlage-Trüffel zu finden, brauchen Sie nur die Trüffelsuche zu nutzen! Sie müssen den Rabatt nicht selbst bestimmen. Das machen unsere Algorithmen vollautomatisch. Für jede Aktienanleihe finden Sie dort immer den aktuellen Aktienrabatt. Kompakt auf unserer Website im Bereich der „Preis-Kontrolle“:

Hinweise:
* Um die Investments in Aktie und Aktienanleihe fair zu vergleichen, rechnen wir bei der Anzahl der Aktien mit Dezimalstellen.
Den Aktiengewinn realisieren wir, wenn die Allianz Aktie am Bewertungstag / im Bewertungszeitraum unter der Barriere/dem Basispreis notiert. Wenn das nicht der Fall ist, erhalten wir unsere Zielrendite. Bruchteile von Aktien werden nicht geliefert sondern bar abgegolten.